Titel weiter gehts im neuen Blog, Link auf Anfrage, mailt einfach an fallenangel85@freakmail.de
  Startseite
    Scharfes und weniger Scharfes
    Sterne neu ordnen
    Nur so...
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

Titel weiter gehts im neuen Blog, Link auf Anfrage, mailt einfach an fallenangel85@freakmail.de

http://myblog.de/fallenangel85

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ein wundervolles Geschenk

...habe ich heute bekommen

Ich glaube er weiß das garnicht so genau, aber ich bekomme bei
dem bloßen Gedanken daran eine Gänsehaut und Tränen
in den Augen vor Freude!

So wunderbare Worte, so liebevoll (wörtlich) so...
unbeschreiblich schön!

Danke schöner Mann, danke für dieses Geschenk!!!
fallenangel85 am 30.6.07 20:51


Um das mal abzurunden

Seit wirklich langer Zeit sehe ich nun das erste Mal wieder in mein eigenes Blog rein, blättere ein wenig in alten Einträgen und hmm, da fehlt was...
Da fehlt ein "Wie es weiter ging"
Das will ich dann mal nachholen. So ging es bisher weiter:

Der Mann, der mir im August den Kopf verdrehte, ist nun meiner. Ich wohne bei ihm und wir bekommen ein Kind.

Das war die Kernaussage, natürlich ist viel mehr passiert. Mit den Mädels ist offensichtlich kein Kontakt mehr. Mit der einen habe ich ja Stress, seit ich mit meinem Schatz zusammen bin (sie ist eifersüchtig) und die andere meldet sich seit dem Umzug einfach nichtmehr. Ich komme mir ziemlich verarscht vor deswegen, nomalerweise sagt sie, was sie für ein Problem hat, diesmal hat sie sich nur 5 € geliehen und seitdem nichtmehr gemeldet. Nichtmal zurückzahlen tut sie das Geld. Schön blöd bin ich, dass ich darauf reinfalle, dass ich mich so ausnutzen lasse.
So merkt man schmerzlich, wer die wahren Freunde sind. Davon gibts nicht viele, aber die wenigen können sich auf mich 100%ig verlassen wie ich auf sie.
Die anderen konnten sich auch auf mich verlassen, tja, ich war wohl zu gutgläubig. Reingefallen, auf nette Worte.
Sowas kotzt mich an. Wirklich. Ich finds absolute scheiße und deswegen ist sie mir nun auch egal. Auf so eine Freundin kann ich gut und gerne verzichten.
fallenangel85 am 29.3.07 08:48


Altes Neues

Tja, manchmal muss man die alten Seiten des Lebens wieder aufrollen.
Habe eben mit meinem Ex telefoniert. Weil er noch was hat, was mir gehört.
Naja, ich wusste, warum ich ihn nicht anrufen wollte.
wieder die alte Leier.
Er versteht nicht, wie das alles so kommen konnte. Warum es jetzt so ist wie es ist.
Kann man so blöd sein? Er hat sich benommen wie der letzte Trampel, hat meine Gefühle und Bedürfnisse ignoriert, mich nicht respektiert und bringt dann eben sowas an, was der Vresuch war, mir einen Vorwurf zu machen? nenene, Junge, so geht das nicht. Ich meine, ok, das geht garnicht, egal was er macht und sagt, er hat verspielt, ein für allemal. Es ist vorbei und das muss er lernen.
Dabei kann ich ihm nicht helfen, wirklich nicht. Wie auch?
Er muss lernen sein Leben auf die Reihe zu kriegen, als genug ist er ja. Aber ohne mich, das ist vorbei, ein für allemal.
Nur dass er das immernoch nicht wahrhaben will.
Selbst schuld. Sobald ich habe, was mein ist, werde ich den Kontakt auf Eis legen, ist das beste so, denke ich
Fallenangel am 27.1.07 17:27


5:50

und schon wach. Um kurz vor 5 wachgeworden, hundemüde, der Körper machte noch nicht, was er sollte.
Trotzdem bin ich aufgestanden, schlafen kann ich, wenn ich tot bin...
werde jetzt gleich zu meinem Liebsten fahren. Der wird dann heute morgen 2 Mal doof gucken... Einmal, dass ich gut 2 Stunden früher da bin, als geplant, und zum anderen, weil ich ihm eine Überraschung mitbringen werde...
Um kkurz nach 6 werde ich, schwer bepackt, das Haus in Richtung Bushaltestelle verlassen, in der Hoffnung, dass dieser Bus mich pünktlich zum Bahnhof bringt.
Ich mag die Zeit morgens, wenn noch alles verschlafen ist.
Wenn wenige Autos unterwegs sind. Wenn kaum Menschen auf den Strassen sind und die paar, die man sieht noch still sind, selbst noch halb schlafen. Die Stadt liegt dann so friedlich da. Es ist ein wenig neblig, dunstig. und ruhig, sehr sogar.
Wäre Sommer, könnte man schon längst die ersten Vögel hören, aber das ist es nicht, es ist nun der 8. November, da schlafen die noch, die nicht in den Süden gezogen sind.
Und trotzdem mag ich die Zeit sehr, auch wenn ich selbst noch richtig müde bin. Ich kann ja noch 2 Stunden im Zug schlafen,
auf dem Sitz zusammengerollt, meine Tasche und die Überraschung im Arm...
Fallenangel am 8.11.06 05:51


Fast wie immer

Nacht begann wie immer,
gegen eins den PC ausgemacht und ins Bett gelegt. Da noch ein wenig rumgezappt. Einen Tee getrunken.
Gegen halb 3 in den Schlaf gefallen. Irgendwann nachts wachgewordn, weil sich der Schrei eines Kauzes anhörte, als würde jemand mit schriller Stimme meinen Namen rufen... Vielleicht hat mir mein Kopf mal wieder einen Streich gespielt. Passiert ja oft, dass man Elemente aus nem Traum mit realen Sachen verknüpft.
Um 8 bin ich wach geworden. Aber war so kuschelig gemütlich im Bett, dass ich noch liegen bleiben wollte. Nochmal eingeschlafen bis viertel vor 10... war das herrlich, nach wochenlangem nichtschlafenkönnen mal wieder so viel zu schlafen... Am liebsten möchte ich mich ins Bett legen und direkt weiterpennen :-)
Fallenangel am 28.10.06 10:09


Arschtritt

manchmal brauche auch ich einen tritt in den Arsch... nur nachtreten ist unfair.... einer reicht, um mich ordentlich auf die richtige Bahn zurück zu schubsen.
Fallenangel am 26.10.06 21:13


Komm her

komm her zu mir, damit ich dich in den schlaf küssen kann,

dich sanft streicheln, bis der schmerz nachlässt, der dich
quält

und an deinem ohr sanft hauchen, wie sehr ich dich liebe.




geklaut bei deluxe: http://deluxe.twoday.net/stories/2831839/
Fallenangel am 26.10.06 19:17


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung